Cordsavings SA    Route de l'Ile-au-Bois 1A    CH-1820 Monthey

Biobanking in der Schweiz

Gründungsprinzip von CordSavings

Aufbau einer soliden und effizienten medizinisch-technischen Brücke, die es ermöglicht, den durchaus legitimen Wunsch nach einer privaten autologen Konservierung von neonatalen Stammzellen für familiäre Zwecke, der zahlreiche Eltern weltweit bewegt, in aller Gelassenheit mit den Bedürfnissen, Anforderungen und dem Professionalismus der öffentlichen Gesundheitsbehörden zu verbinden.

Unsere Ambition

Grundsätzlich besteht unsere Ambition darin, den Weg sowohl auf biologischer als auch finanzieller Ebene für die Explosion der regenerativen Medizin auf der Basis von Stammzellen zu ebnen, und zwar in einem einwandfreien technischen und ethischen Rahmen. Bessere personalisierte Behandlungen, schnellere und vollständigere Heilung: dies sind die wichtigsten Herausforderungen dieser Medizin, die wir ab jetzt geduldig mit aufbauen werden.

Für Eltern und Familien besteht unser Ziel vor allem darin, eine ganz neue Konservierungsart von Nabelschnurblutstammzellen anzubieten, die es (endlich!) ermöglichen wird, die aktuellen schweren Unzulänglichkeiten der Branche bei der autologen Konservierung für familiäre Zwecke zu beseitigen.

Weitere Informationen

 

Unsere Aktion

Zunächst steht hier die medizinisch-technische und biologische Exzellenz unserer Schweizer Biobank im Vordergrund.

Wir sind ganz einfach davon überzeugt, dass Eltern, die sich für autologe Konservierung für familiäre Zwecke entschlossen haben, endlich das Recht haben, die Stammzellen ihres Kindes zu den gleichen Bedingungen behandelt und konserviert zu sehen, wie die für öffentliche Proben (allogene Stammzellen), also ganz einfach nach den höchsten verfügbaren Qualitätsstandards im Gesundheitsbereich.

Was die Dienstleistungen für autologe Konservierung für Familienzwecke anbelangt, verfolgt CordSavings seine Aktion mit Nachdruck nach einer höchsten Laborqualität, und zwar in allen Stufen der Kette: von der ersten Information und der aufgeklärten Zustimmung der Eltern bis zur Langzeit-Kryokonservierung der Nabelschnurbluteinheiten auf der hierfür dedizierten schweizerischen Plattform.

Unsere Aktion ermöglicht so die Bereitstellung von perfekt gesicherten Transplantaten reich an Stammzellen, unerlässliche Kriterien, um im Bedarfsfall wirklich effiziente Behandlungen vornehmen zu können.

Durch die Qualität des intrinsischen Prozesses seiner Biobank spielt CordSavings eine zentrale Rolle dabei, künftig bei der Konservierung von Stammzellen für familiäre Gründe die gleiche Professionalität und Stabilität zu sichern, wie die, von denen die besten staatlichen Biobanken profitieren.

Unser Team

Dieses Projekt wurde über viele Jahre hinweg sorgfältig ausgearbeitet. Es wird von einer Gruppe von Frauen und Männern getragen, die ebenso erfahren wie engagiert sind. Es vereint das fortschrittlichste Know-how in der Obstetrik, der Stammzellenforschung und der finanziellen Strukturierung öffentlich-privater Institutionen grossen Ausmasses.

Unser Team kommt aus verschiedenen geografischen Bereichen. Es hat die schweizerische The Ark Foundation bewusst gewählt, diese angesehene Institution, orientiert auf die hoffnungsvollsten Entwicklungen in den Life Sciences, um seine Aktion zur Realisierung seiner Ziele auf dem geschütztesten und sichersten Territorium dauerhaft zu verankern: in der Schweiz.

 

 

Kontaktieren Sie uns

CORDSAVINGS SA
Route de l'Ile-au-Bois 1A
CH-1870 Monthey
T: +41 24 471 40 00 
F: +41 24 471 91 40
info@cordsavings.ch